Aktionen im Mendeljahr

Gregor Mendel hat einen unauslöschlichen Eindruck in der Geschichte der Wissenschaft hinterlassen. Seine Arbeit bildet die theoretische Grundlage der heutigen Biologie, und die Mendelschen Regeln prägen die Pflanzenzüchtung bis in die Gegenwart. Im Jahr 2022 würde Mendel seinen 200. Geburtstag begehen. Überall auf der Welt finden Veranstaltungen und Konferenzen zu Ehren Mendels statt – in Europa vor allem an Mendels Wirkstätten in Brünn (Brno, Tschechische Republik) und in Wien (Österreich). Auch Menschen aus der Pflanzenforschung und Pflanzenzüchtung in Deutschland würdigen Mendel. Die Gregor Mendel Stiftung hat sich bereits im Jahr 2002 das Ziel gesetzt, auf die gesellschaftliche Bedeutung der Pflanzenforschung und Pflanzenzüchtung durch die Verleihung des Innovationspreises Gregor Mendel für herausragende Erkenntnisse auf dem Gebiet der Pflanzenwissenschaften aufmerksam zu machen. Im Jahr 2022 richtet die Stiftung ein besonderes Augenmerk auf den Namensgeber. Höhepunkt wird der Festakt im November in Berlin sein.

8. März 2022: J.G. Mendel-Tag

Mendel legte einen Grundstein für Nahrungssicherheit und Frieden

10. März 2022: Mendelmarsch

Virtueller Gang entlang Mendels Stationen in Wien

11. März 2022: Mendel-Symposium - 200 years Gregor Mendel

Peas, Cows, and People, Universität für Bodenkultur Wien

Juli 2022: Veröffentlichung Sonderpostwertzeichen

Briefmarken sind weit mehr als reine „Postwertzeichen“. Sie sind Spiegel der Zeit, Botschafter unseres Landes und Kunstwerke im Miniaturformat. Das Bundesministerium der Finanzen veröffentlicht im 3. Quartal in der Kategorie Superhelden eine Sonderpostwertzeichen Gregor Mendel.

12. bis 14. September 2022: GPZ-Jahrestagung in Düsseldorf

Breeding plants for tomorrow’s world – challenges and solutions, Heinrich Heine University Düsseldorf

nach oben